Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/271968_50733/wordpress/wordpress/wordpress/index.php:3) in /kunden/271968_50733/wordpress/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/index/index.php on line 54
Allgemein | Unterwegs
Rheinradweg Teil II: Von Köln zur Rheinquelle bei Andermatt/ Tag: 1

Rheinradweg Teil II: Von Köln zur Rheinquelle bei Andermatt/ Tag: 1

Tag 1: Von Köln nach Königswinter (38 km)

Zündorf – Siegfähre – Bonn – Königswinter – Campinplatz: Siebengebirgsblick


Wegen der hohen Temperaturen, 35 Grad in Köln, haben wir unsere große Tour erst gegen Nachmittag begonnen. Als ich die Räder mit den Packtaschen bestückt habe, war ich schon ein wenig nervös.

Abfahrt

Um 15.00 Uhr sind wir von Zündorf zu unserer ersten Etappe gestartet. Freundin und Tochter haben uns Zuhause verabschiedet.  Ziel war der uns schon bekannte Campingplatz Siebengebirgsblick unterhalb des Drachenfels. Der Blick vom Campingplatz hinauf zum Drachenfels ist wirklich großartig. Man schaut von der Rückseite auf den Drachenfels und ins Siebengebirge und der Drachenfels wirkt aus dieser Perspektive nochmal imposanter. Da uns auch die Route dorthin sehr vertraut war, waren wir beide, was unser Tagespensum anbetrifft, doch sehr entspannt.

Nach dem Sturz

Unsere erste Pause haben wir an der Siegfähre eingelegt, denn meine Eltern saßen, für uns ziemlich unerwartet, in dem kleinen angrenzenden Restaurant. Eine kleine Überraschung. Mich hat das so verwirrt, dass ich beim Absteigen von meinem Fahrrad am Gepäck hängen geblieben bin und samt Fahrrad zu Boden fiel. Dabei habe ich mir einen größeren Kratzer am Rücken zugelegt.

Nach einem Kaffee haben wir uns dann von meinen Eltern verabschiedet und haben uns vom freundlichen Fährmann über die Sieg schippern lassen.

Über Bonn und Königswinter haben wir gegen 18.30 Uhr unseren Campingplatz erreicht. Am gleichen Abend besuchten uns noch meine Freundin und Tochter auf dem Campingplatz, weil sie aus Montabauer kommend, auf dem Rückweg nach Zündorf waren. Unsere erste Etappe hatten wir gefahren und die Tour begonnen.

Links oben der Drachenfels

 Daten zur Strecke


Gesamtlänge: ca. 1050,0 km
Geschwindigkeit: ca. 15 km/h
Gesamtzeit: –
Zeit in Bewegung: –
Höchster Punkt: –
Bergauf: –
Bergab: –

Das Streckenprofil
38 km


Download
Rheinradweg Teil II: Von Köln zur Rheinquelle bei Andermatt

Rheinradweg Teil II: Von Köln zur Rheinquelle bei Andermatt

Rheinradweg Teil II. Mit Milan bin ich im letzten Jahr den ersten Teil des Rheinradweges gefahren, von Köln zur Mündung nach Holland. Auch wenn wir es letztes Jahr nicht direkt ausgesprochen hatten, war irgendwie klar, dass wir dieses Jahr unbedingt noch die andere Richtung zur Quelle des Rheins fahren mussten. Wir haben dann beschlossen, tatsächlich den Rhein in Richtung Süden zu fahren, wollten aber auch zum Bodensee. Nachdem ich einige Radwanderführer zum Rheinradweg gelesen habe, war für mich klar, dass der Weg in die Schweizer Berge zur Rheinquelle auf fast 2500 Meter Höhe mit dem Fahrrad für uns beide zu ambitioniert erschien. Die Planung war so, dass wir vom Bodensee nach Andermatt den Zug nehmen und auf der anderen Seite von Andermatt nach Luzern zum Vierwaldstättersee mit dem Fahrrad hinunter jagen. das war eine sehr gute und schöne Entscheidung. Mir gefiehl der Vierwaldstättersee und die Fahrt daran entlang nach Luzern sehr gut.

Alles dabei?

(mehr …)

Test – test

Test – test

Zusammenfassung


 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Idque Caesaris facere voluntate liceret: sese habere. Magna pars studiorum, prodita quaerimus. Magna pars studiorum, prodita quaerimus. Fabio vel iudice vincam, sunt in culpa qui officia. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus. (mehr …)

Köln-Test

Köln-Test

Zusammenfassung

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Idque Caesaris facere voluntate liceret: sese habere. Magna pars studiorum, prodita quaerimus. Magna pars studiorum, prodita quaerimus. Fabio vel iudice vincam, sunt in culpa qui officia. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus. (mehr …)

Test2

Test2

hhhhh


<style=“4″>


 

Download

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=itdkesihshqpuwbn

GPSies - 10 Geiswasser-Kaiseraugst

Bruinisse (Zeeland)

Bruinisse (Zeeland)

 

 

Bruinisse

Holland

<iframe src=“https://www.komoot.de/tour/20676197/embed“ width=“1280″ height=“440″ frameborder=“0″ marginwidth=“0″ marginheight=“0″ scrolling=“no“></iframe>

[Best_Wordpress_Gallery id=“2″ gal_title=“Holland“]

Noch bis zum Start

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

An der Wielermaar 26

Holland